Endosonographie-Kurs

Endosonographie-Grundkurs für Ärzte, die an der endoskopischen Endosonographie interessiert sind und fundierte Grundkenntnisse in der abdominellen Sonographie sowie Erfahrung in der gastrointestinalen Endoskopie haben. Wir bieten einen praxisorientierten Kurs mit Modellen zum Üben, Live-Demonstration und interessanten Vorträgen von erfahrenen Kollegen.
Informationen

Jeder Teilnehmer erhält eine Bescheinigung mit Fortbildungspunkten der Ärztekammer und der DGVS-Zertifizierung sowie ein Zertifikat der EndoAkademie.

Kurstag 1

SEMINARRAUM B227,
HAUS 23B

Moderation:  
Prof. Dr. M. Friedrich-Rust / Prof. Dr. M. Jung

08.30 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. S. Zeuzem, Frankfurt

08.40 – 08.50 Uhr
Quiz – vorher

08.50 – 09.20 Uhr
Gerätekunde, Indikationen und Komplikationen
PD Dr. K. Peiffer, Frankfurt

09.20 – 09.40 Uhr
Allgemeine Anatomie und Orientierung mittels EUS- radial
Prof. Dr. M. Friedrich-Rust, Frankfurt

09.40 – 10.00 Uhr
Allgemeine Anatomie und Orientierung mittels EUS- longitudinal
Dr. E. Burmester, Lübeck

10.00 – 10.25 Uhr
Endosonographie des Ösophagus und Mediastinum
(Normalbefund, häufige pathologische Befunde, Videos und Fallbeispiele)
PD Dr. Mihm, Frankfurt

10.25 – 11.00 Uhr
Diagnostische EUS Punktionen
(Grundlagen der EUS-FNA, ROSE, allg. Pathologie, Videos u. Fallbeispiele)
PD Dr. G. Dultz, Frankfurt

11.00 – 12.00 Uhr
Endosonographie des Pankreas & Gallengänge
(Anatomie u. Normalbefund, häufige pathologische Befunde, Videos u. Fallbeispiele)
Dr. E. Burmester, Lübeck

12.00 – 12.30 Uhr
Mittagspause

ENDOSKOPIE, HAUS 23B

12.30 – 13.30 Uhr
Trainingssession I: Praktische Übungen an Phantomen:
Computer-Simulatoren und Biomodellen (inkl. Einführung in die Übungen); 4 Gruppen an 4 Stationen

13.30 – 14.30 Uhr
Trainingssession II: Praktische Übungen an Phantomen:
Computer-Simulatoren und Biomodellen (inkl. Einführung in die Übungen); 4 Gruppen an 4 Stationen

14.30 – 14.45 Uhr
Kaffeepause

14.45 – 15.45 Uhr
Trainingssession III: Praktische Übungen an Phantomen:
Computer-Simulatoren und Biomodellen (inkl. Einführung in die Übungen); 4 Gruppen an 4 Stationen

15.45 – 16.45 Uhr
Trainingssession IV: Praktische Übungen an Phantomen:
Computer-Simulatoren und Biomodellen (inkl. Einführung in die Übungen); 4 Gruppen an 4 Stationen

16.45 – 17.15 Uhr
Endosonographie Nebenniere und Retroperitoneum
(Normalbefund, häufige pathologische Befunde, Videos und Fallbeispiele)
Prof. Dr. J. Bojunga, Frankfurt

Kurstag 2

SEMINARRAUM B227,
HAUS 23 B

Moderation:
Dr. E. Burmester / Prof. Dr. M. Friedrich-Rust

08.30 – 09.00 Uhr
Endosonographie des Magens und Duodenums
(Normalbefund, häufige pathologische Befunde, Videos und Fallbeispiele)
PD Dr. Blumenstein, Frankfurt

ENDOSKOPIE, HAUS 23B

09.00 – 11.15 Uhr
Patienten-Demonstration (LIVE)
in der Endoskopie und Übertragung in den Hörsaal
Moderation im Hörsaal: Prof. Dr. M. Jung

11.15 – 11.45 Uhr
Kaffeepause

SEMINARRAUM B227,
HAUS 23 B

Moderation:
Dr. E. Burmester, Prof. Dr. M. Friedrich-Rust

11.45 – 12.15 Uhr
Endosonographie des Rektums und Analkanals
(Normalbefund, häufige pathologische Befunde, Videos und Fallbeispiele)
Dr. E. Burmester, Lübeck

12.15 – 12.45 Uhr
Quiz – danach

12.45 – 13.30 Uhr
Lernerfolgskontrolle

13.30 Uhr
Abschlussbesprechung

Moderatoren / Referenten & Tutoren
Universitätsklinikum Frankfurt, Medizinische Klinik 1

PD Dr. I. Blumenstein
Prof. Dr. J. Bojunga
PD Dr. G. Dultz
Dr. Ch. Graf
Prof. Dr. M. Friedrich-Rust
Prof. Dr. M. Jung
PD Dr. U. Mihm
PD. Dr. K. Peiffer
Prof. Dr. S. Zeuzem

Sana Kliniken Lübeck, Medizinische Klinik I

Dr. E. Burmester

Unterstützer

Mit freundlicher Unterstützung und Geräten der Firmen:

Olympus (€ 3.000.-) Boston (€ 1.429,-) FALK (€ 1.000,-)

Vergünstigte „Paketbuchungen“ sind wie folgt möglich:

Bei Buchung von 2 Kursen durch eine Klinik oder Teilnehmer   5 % Nachlass
Bei Buchung von 3 Kursen durch eine Klinik oder Teilnehmer 10 % Nachlass
Bei Buchung von 4 Kursen durch eine Klinik oder Teilnehmer 15 % Nachlass

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Im Sinne des FSA-Kodexes möchten wir Ärzte/Wissenschaftler im Angestelltenverhältnis bitten, falls erforderlich, eine Genehmigung von Ihrem Arbeitgeber / Dienstherren zur Teilnahme am Kurs einzuholen. Dieser wird vom pharmazeutischen / medizinischen Unternehmen unterstützt, wobei die Sponsoren keinen Einfluss auf die Gestaltung des wissenschaftlichen Programms haben. Die Produkt- und Dienstleistungsneutralität im Programm wird gewährleistet. Evtl. Interessenskonflikte der Referenten werden gegenüber den Teilnehmern transparent dargestellt. Gesamtaufwendung: € 12.500,-

Datum:

13. – 14.10.22

Ort:

Universitätsklinikum Frankfurt
Medizinische Klinik 1 
Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt

Leiter:

Prof. Dr. Friedrich-Rust

Gebühr:

€ 500,00 inkl. MwSt.